'Weathering With You': Regisseur Makoto Shinkai erobert mit Dual Oscar Contender das Geschehen im Sturm

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Verwitterung mit dir'



GKids

Als der japanische Regisseur Makoto Shinkai am Freitagabend nach der Verfilmung von „Weathering With You“, seiner Fortsetzung des phänomenalen Films „Your Name“, in das TCL Chinese 6 Theatre in Hollywood ging, wurde er wie ein Animationsrockstar behandelt . Shinkai erhielt stehende Ovationen von Fans und aufstrebenden Animateuren und enthüllte, warum er die Animation im Sturm erobert hat.

Mit 'Your Name' (Ihr Name), Shinkais Durchbruch beim Body-Swapping-Anime im Jahr 2016, erlebte er einen besonderen jugendlichen Ritus der Passage / Romantik (einen Kassenrekord mit fast 358 Millionen US-Dollar weltweit). J.J. Abrams produziert sogar ein Live-Action-Remake (Drehbuch von Eric Heisserer von Arrival). Mit 'Weathering With You' (ein weiterer Hit in Japan), bei dem der Teenager Hodaka auf das Waisenkind Hina, das Sunshine Girl, hereinfällt, das die Macht besitzt, den ewigen Regen auf Tokio zu stoppen, erhält Shinkai eine doppelte Dosis of Academy Awards begeistern. Zum ersten Mal seit 22 Jahren (seit Hayao Miyazakis „Princess Mononoke“) hat Japan seinen Anime als internationalen Film-Oscar eingereicht, während GKids ihn für den besten animierten Spielfilm qualifiziert hat.

Aber der Regisseur würde lieber über Storytelling und Animation sprechen als über Oscar: „Ich denke wirklich, es war eine Ehre, Japan zu vertreten, aber gleichzeitig zögerte ich, weil ich meine Karriere in einer Spielefirma begann… und die ganze Sache mit dem Oscars ist eine andere Welt als ich “, sagte Shinkai. 'Und ich wusste vorher nicht einmal, dass ich als Repräsentant für Japan ausgewählt werden würde. Ich habe es wie alle anderen in den Nachrichten erfahren und war überrascht, aber auch besorgt, weil ich nicht weiß, ob ich bereit bin, diese Verantwortung zu übernehmen. Ich habe immer das Gefühl, dass es meine Aufgabe ist, das Publikum zu unterhalten. Und ich möchte wirklich alle anderen Oscar-Sachen den Produzenten überlassen. “

Makoto Shinkai bei Japan House.

Animation ist Filmfestival

Shinkai zögert jedoch nicht, das allegorische Thema des Klimawandels in „Weathering With You“ oder den Appell seiner jüngsten Fluchtliebhaber Hodaka und Hina zu analysieren. 'Ich denke, das Wetter mit der Figur in Verbindung zu bringen, wenn die Sonne hereinkommt, ist für die Animation so geeignet', sagte er. 'Wenn du es in Live-Action machen willst, musst du CG verwenden und es wird falsch aussehen. Ich bin der Meinung, dass dies das beste Medium ist. Eine Geschichte über ein Sunshine Girl zu haben war interessant, weil dieses Konzept in Japan [zusammen mit einem Rainy Guy] so verbreitet ist, wie wir Menschen beiläufig als Typen sehen. Und ich wollte Tokio so realistisch wie möglich darstellen. “

Am schwierigsten war es, den Regen zu animieren, der eine Mischung aus Handzeichnungen und Schwerpunkten war und durch Reflexionen am Boden erschwert wurde. 'Das war eine Menge harter Arbeit, besonders für die Animatoren', sagte Shinkai, 'also musste ich wirklich sicherstellen, dass das Drehbuch überzeugend genug war, um sie glauben zu lassen, dass sich diese Mühe lohnen würde.' Normale Regentropfen rollten herunter Ein Regenschirm war 2D, ebenso wie Pfützen auf nassem Asphalt, die aus verschiedenen Kreismustern bestanden. Für die Wellen wurde CG eingefügt, um sie zufällig erscheinen zu lassen. Die komplizierteren Wasserfische wurden jedoch zuerst von Hand gezeichnet, dann wurde CG verwendet, um die verschiedenen Farben eines Prismas zu erhalten, um einem Blaseneffekt zu ähneln.

In der Zwischenzeit beschrieb Shinkai Tokio als „eine gute Mischung aus Chaotischem und Nicht-Chaotischem“ und stützte sich auf fotografische Referenzen, die die Animatoren übermalten und dann CG-Verbesserungen verwendeten, um grafische Details und Authentizität zu erzielen. 'Es ist eine wirklich interessante Stadt, aber sie verändert sich ständig', sagte er. „Sie haben also das Gefühl, dass Stadtplanung daran beteiligt ist, wie Tokio geschaffen wurde

'Verwitterung mit dir'

GKids

Aber in „Weathering With You“ waren Überleben und Opfer ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in einem Tokio mit ewigem Regen. 'Der Klimawandel hat die Welt verändert und es ist verrückt und es ist nichts, was wir reparieren können', sagte Shinkai. 'Ich glaube nicht, dass ein Feind kommt, um die Welt zu bedrohen, und ein Held, der die Welt rettet, eine Geschichte ist, die wir jetzt erzählen können. In Wirklichkeit ist dies nicht die Welt, in der wir leben. Ich wollte, dass das Publikum diese beiden Menschen genießt, die trotz des verrückten Wetters überleben und ihr Leben genießen. '

Das Verständnis seines Publikums ist Shinkai wichtig und er widmet sich seinen Fans. Er schleicht sich in Filmvorführungen ein und beobachtet ihre Reaktionen. Er lernt, die Reichweite seiner Figuren zu vergrößern, um sie verständlicher zu machen. Als „Your Name“ in Korea ein Riesenerfolg wurde, versprach er während einer Promotion-Tour, Taki und Mitsuha in seinem nächsten Film Kameen zu verleihen, was er auch tat. 'Aber ich wollte wirklich zeigen, was sie in ihrem normalen täglichen Leben außerhalb ihres Films tun', fügte er hinzu.

'Verwitterung mit dir'

GKids

Und nachdem der Regisseur kürzlich „Joker“ gesehen hatte, bemerkte er, dass es ihm gelungen ist, den Zeitgeist der Gewalt zu bannen. 'Um so viele Menschen zu haben, die ein Interesse an einem so dunklen Helden und einem so dunklen Film haben, hatte ich das Gefühl, dass das Publikum möglicherweise viel Stress verspürt', sagte Shinkai. 'Das Anschauen von' Joker 'erinnerte mich auch an' Weathering With You '. Was wäre, wenn Hodaka Hina nicht begegnen würde?'

Top Artikel