'The Walking Dead' Staffel 10, Folge 1 Review: 'Lines We Cross' hat ein großes Feuer und viel Reden

Welcher Film Zu Sehen?
 

Danai Gurira als Michonne in AMCs 'The Walking Dead'



JACKSON LEE DAVIS / AMC

Zuvor auf 'The Walking Dead'

Es war ein Jahr großer Veränderungen, als Showrunnerin Angela Kang das Ruder übernahm und Andrew Lincoln und Lauren Cohan zu Beginn der Saison abreisten. Später wurde bekannt, dass Danai Gurira auch in der 10. Staffel abreisen würde Nach dem Abschied folgte ein großer Zeitsprung, aber die Show blieb im Grunde unverändert, da Samantha Morton als neue große böse Alpha auftrat, die Leiterin einer wilden Gruppe von Zombie-Cosplayern namens Whisperers, deren Konflikt mit unseren Helden in dem brutalen Tod von gipfelte Tara, Enid, Henry und andere. Ein vorläufiger Waffenstillstand wurde gerufen, aber jeder ist verständlicherweise am Rande.

Ein Fetzen Menschlichkeit

'Lines We Cross' ist größtenteils ein Gedeck, in dem es vor allem darum geht, das Publikum über den Status aller Charaktere zu informieren, wenn wir in Staffel 10 eintreten. obwohl einige an dieser Einschränkung mehr scheuern als andere. Das heißt, bis ein russischer Satellit zurück auf die Erde stürzt und jeder das Whisperer-Territorium betreten muss, um zu verhindern, dass das folgende Feuer Oceanside zerstört.

Zuvor ist es jedoch Zeit, mit allen Leads einzuchecken. Als RJ eine Whisperer-Maske am Strand findet (wo das Team einige raffinierte Phalanx-Manöver übt), ist Michonne besorgt, dass ein erneuter Konflikt die Gemeinschaften wieder spalten wird. Daryl hat angefangen, ASL zu lernen, damit er einfacher mit Connie kommunizieren / flirten kann. Carol hat angefangen, an einem Fischerboot zu arbeiten, um ihren Kummer über den Verlust von Henry zu überwinden.

Daryl und Carol haben die beste Szene der Folge und führen ein scherzhaftes Gespräch darüber, wie man zusammen nach New Mexico flieht. Diese beiden haben die lebendigste Beziehung in der Serie und es scheint hier, als Carols gutmütige Rippchen von Daryl sie seine beste Freundin nannten, was zu der aufrichtig süßen Geste führte, dass er ihr ein notdürftiges Freundschaftsarmband baute. Es macht einem fast den Sinn für ein Spin-Off von „The Adventures of Daryl and Carol“.

Im selben Gespräch bekommt Daryl ein bisschen Meta über die Zyklizität des Franchise, wenn er sich fragt, ob das alles ist, was es für ihr Leben gibt. 'Nur Leute treffen, sich gegenseitig töten, bis derjenige, der übrig ist, genug sagt?' Zehn Staffeln sind eine lange Zeit für eine Sendung, besonders heutzutage. Es ist also an der Zeit, dass jemand die endlos zyklische Natur seines Fernsehlebens bemerkt.

Der Mensch ist das wahre Monster

Während ihrer Exkursion zeigt sich Daryl ziemlich waffenscheu, wenn es darum geht, die Grenzen des Whisperers zu überschreiten, und einem von ihnen gejagten Hirsch erlaubt, von Zombies gefressen zu werden, anstatt den Vertrag zu brechen. Carol ist nervös, denn obwohl sie behauptet, das ganze Whisperer-Geschäft vergessen zu wollen, ist sie offenbar immer noch verärgert.

Aber Grenzen gehen aus dem Fenster, wenn das Satellitenfeuer zu toben beginnt, und alle versammeln sich, um die Flammen zu bekämpfen. Es ist eine Abwechslung für eine 'Walking Dead' -Aktionssequenz, aber sie wird nie wirklich angespannt, selbst wenn einige Zombies auftauchen, um in Flammen zu stehen. Es gibt einen unerklärlichen Moment, in dem Carol einem Zombie die Kehle aufschlitzt und mit dem Blut die Flammen eines anderen Zombies auslöscht. Angesichts der Tatsache, wie wenig Blut die Zombies normalerweise produzieren, war ich überzeugt, dass Carol einen Flüsterer gefunden hatte.

Apropos, wer sollte am Ende der Folge aus dem Wald schlendern, aber Alpha, die sofort Blickkontakt mit Carol aufnimmt, die sich noch immer im Whisperer-Territorium aufhält. Nun, es gibt eine sehr gute Erklärung. Ich bin mir sicher, dass sie es cool finden wird.

Die Überreste

  • Die Titelkarten und das narrative Backtracking schienen eine Anstrengung zu sein, eine hübsche Standardepisode zum Leben zu erwecken, kamen aber letztendlich einfach nur albern rüber.
  • Aaron erklärt, dass es nicht mehr Mr. Nice Guy ist und wird dann fast selbst getötet. Anscheinend gibt es in der Show bereits viele humorlose Typen und Leute, die dumme Entscheidungen treffen. Bleib auf deiner Spur, Aaron!
  • Siddiq hat verständlicherweise PTSD-Rückblenden, als er sah, dass Alpha alle tötete, aber es beeinträchtigt auch seine Fähigkeit, Rosita bei ihrem Baby zu helfen. Er hat auch eine neue Arzthelferin, Dante, die sofort als Douche rauskommt.
  • Kellys Gehör verschlechtert sich und sie ist besorgt, dass sie nicht in der Lage sein wird, nach Connie Ausschau zu halten, wenn es geht. Connie versteht, aber es ist eine Geschichte, die man im Auge behalten sollte. Kelly leuchtet lange genug auf, um Connie wenigstens wegen Daryl zu ärgern.
  • Ein Ozeansider namens Jules flirtet mit Luke. Alle schauen sich in dieser Folge gegenseitig an! Außerdem sagt jemand Luke, dass es in Ordnung ist, den Sportmantel zu verlieren. Du bist am Strand, Alter.
  • Lydia hat Mühe, in einem Klassenzimmer mit viel jüngeren Kindern zu lesen. Dies ist ein guter Indikator dafür, dass sie immer noch eine Außenseiterin ist.
  • Neues von der New York Comic Con: Lauren Cohan wird nächste Saison zurück sein! 'Whiskey Cavalier' ist vorübergehend, 'The Walking Dead' jedoch für immer.

Note B-

'The Walking Dead' wird sonntags um 21 Uhr ausgestrahlt. ET auf AMC.



Top Artikel