Stephen King lehnte zuerst 'Doktorschlaf' ab, um Kubrick's Overlook Hotel neu zu erschaffen

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Das Leuchten'



Warner Bros. / Hawk Films / Kobal / Shutterstock

Der Filmemacher Mike Flanagan war ziemlich lautstark davon überzeugt, dass sein 'Doctor Sleep' sowohl eine Fortsetzung von Stanley Kubricks 'The Shining' als auch eine Adaption von Stephen Kings gleichnamigem Roman von 2013 ist. King hasst Kubricks 1980er Verfilmung von 'The Shining', die sein 1977er Buch drastisch veränderte. Kings 'Doctor Sleep' -Roman hat nichts mit Kubricks Vision zu tun, aber Flanagan wusste, als er 'Doctor Sleep' für die Leinwand adaptierte, dass Kubricks 'The Shining' zu ikonisch war, um ihn zu ignorieren.

Das Endergebnis ist ein 'Doctor Sleep' -Film, der sowohl King als auch Kubricks unterschiedliche Visionen würdigt, aber King hat Kubrick fast daran gehindert, in den Film einzudringen.

In einem neuen Interview mit The Daily Beast enthüllt Flanagan, dass sein Pitch für 'Doctor Sleep' darin bestand, Kings Roman originalgetreu zu adaptieren, aber das Ende etwas zu ändern, damit Kubricks Version des berüchtigten Overlook Hotels im Film zu sehen ist. In Kings ursprünglichem 'Shining' -Roman brennt der Overlook am Ende zu Boden und steht daher nicht mehr, wenn das 'Doctor Sleep' -Buch wieder auf den Boden zurückkehrt. Kubricks Film bewahrt den Overlook, daher musste Flanagan eine Entscheidung treffen, welchem ​​Künstler er folgen sollte.

“; Das war die erste wichtige Entscheidung und der springende Punkt auf meinem Pitch. ”; Sagte Flanagan. “; Ich mochte die Geschichte von Dan und Abra und den Wahren Knoten, aber ich hatte diesen Hunger am Ende, als sie ihre letzte Auseinandersetzung mit den Gründen hatten, die in dem Buch The Overlook lauteten - ich war wie, aber wie ob es in der übersicht war? Oh mein Gott, das wäre cool. Ich wusste, dass die visuelle Sprache des Overlook Hotels, zumindest für mich, definitiv Kubrick's war. Also sagte ich, wenn wir dorthin zurückkehren, wenn wir das Übersehen wieder in die Geschichte einbauen wollen - und ich tat es verzweifelt -, war der einzige Weg, dies zu tun, durch den Kanon von Kubricks Film.

Flanagan lehnte es ab, 'Doktorschlaf' ohne Königs Segen zu schreiben und zu leiten. 'Meine anfängliche Einstellung zu ihm war, dass ich so treu wie möglich eine Adaption von' Doctor Sleep 'machen möchte', sagte der Regisseur. Ich möchte das Overlook zurückbringen, wie Kubrick es sich vorgestellt hat. Und seine anfängliche Reaktion war: ‘ Nein ’; Das hat ihn nicht interessiert. “

'Das Leuchten'

Warner Bros.

Bevor Flanagan das Projekt vollständig aufgab, arbeitete er daran, Kings Meinung zu ändern. Dem Filmemacher gelang es, ein neues Ende von 'Doctor Sleep' zu finden, das die Lücke zwischen Kubricks Film und Kings 'The Shining' -Roman schloss.

'[König] war aufgeschlossen', sagte Flanagan. „Und im Besonderen habe ich eine ganz bestimmte Szene inszeniert, die sich gegen Ende des Films im Hotel abspielt, und als ich das als Grund für meine Rückkehr erwähnte, dachte er darüber nach und kam zurück und sagte: ‘ OK, mach das ... ’; Ich sah es als dieses Geschenk, für mich als Fan und auch für ihn. Ja, wir werden diese kubrickianische Overlook-Welt zurückbringen, und ich wollte diesen Film feiern. Aber was ist, wenn Sie dabei gleichzeitig Elemente des Endes des Romans 'The Shining' erhalten, den Kubrick über Bord geworfen hat? Dann bekommst du das Ende, das du nie getan hast, und dieser König wurde abgelehnt. ”;

Um Kubricks Overlook-Hotel nachzubilden, verwendete Flanagan die Pläne des Regisseurs, die auf dem Warner Bros.-Studiolos aufbewahrt wurden. 'Doctor Sleep' ist am Freitag, dem 8. November, landesweit in den Kinos. Gehen Sie zu The Daily Beast, um Flanagans Interview in seiner Gesamtheit zu lesen.



Top Artikel