Olivia Colman war so betrunken von den Oscars, dass sie sich nicht mehr an ihre beste verärgerte Schauspielerin erinnern kann

Welcher Film Zu Sehen?
 

Olivia Colman



Andrew H. Walker / BEI / Shutterstock

Die Oscars von 2019 werden immer in Erinnerung bleiben, da das „Grüne Buch“ den Preis für das beste Bild über Alfonso Cuaróns „Roma“ gewann (die Empörung war, gelinde gesagt, extrem), aber es gibt mindestens einen Moment in der Fernsehsendung, der es verdient gefeiert: Olivia Colman als beste Hauptdarstellerin für „The Favourite“ ausgezeichnet. 2019 sollte das Jahr von Glenn Close werden: Nach sechs Nominierungen erhielt die legendäre Hauptdarstellerin für „The Wife“ einen siebten Platz und war mit Abstand die erste, die sie gewann Oscar nach der Auszeichnung mit dem Golden Globe und dem SAG Award für ihre Leistung. Leider schockierte Colman die Branche, indem er Close in der größten Überraschung der Zeremonie überzeugte. Es ist schade, dass Colman sich nicht daran erinnert.

Bei einem kürzlichen Auftritt in 'The Graham Norton Show' (über The Independent), um ihre Hauptrolle in 'The Crown', Staffel 3, zu promoten, gab Colman zu bedenken, dass sie sich nicht an die Nacht erinnern kann, als sie ihren Oscar als beste Schauspielerin gewann, weil sie es auch war betrunken. “; Das Tolle an den Oscars ist, dass es direkt hinter [dem Auditorium] eine Bar gibt, sodass alle da sind “, sagte die Schauspielerin. „Es gibt Hunderte von Sitzfüllern, sodass fast jeder in der Bar Blasen bekommt. ”;

Colmans Rede war genauso entzückend wie ihr verstörter Sieg. Die Schauspielerin hat viel gelacht, weil sie gesagt hat, sie würde wahrscheinlich nie wieder auf der Oscar-Bühne stehen. Sie wissen nie! ”; Colman räumte sogar ein, dass die Auszeichnung von Close zu verlieren war. Zu der Schauspielerin 'The Wife' sagte Colman: 'Glenn Close, Sie sind schon so lange mein Vorbild, und so wollte ich es auch nicht, und ich denke, Sie sind verblüffend.'

Colman sprach hinter den Kulissen im Presseraum und war von ihrem Sieg wirklich begeistert. “; Ich habe keine Ahnung, ich konnte Ihnen nicht sagen, was ich fühle ”; sie erzählte Reportern. “; Nächstes Jahr werde ich es in Worte fassen können, aber ich habe keine Ahnung, was ich im Moment mit mir anfangen soll. ”;

Colman folgte ihrem Oscar-Sieg mit einer Emmy-Nominierung für ihre Nebenrolle in 'Fleabag' und viele erwarten, dass sie nächstes Jahr für 'The Crown' Staffel 3 wieder bei der Emmys sein wird. Colman übernimmt die Hauptrolle von Königin Elizabeth II. Von Claire Foy. Die Dramaserie kehrt am 17. November zu Netflix zurück.

Erleben Sie Colmans Oscar-Sieg im Video unten noch einmal.





Top Artikel