Trailer zu 'Now Apocalypse': Ein erster Blick auf Gregg Arakis neonfarbenes Ende der Welt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Starz



Galerie ansehen
31 Fotos

An den meisten Tagen scheint die Welt jeden Moment zu untergehen. In der Welt der „Jetzt-Apokalypse“ kommen Visionen für die bevorstehende Zukunft mit auffälligen, hellen Grüntönen und Rosa daher. Gregg Arakis zehnteilige Serie, die später in diesem Jahr zu Starz kommt, zeigt eine Seite von Los Angeles, die sich genauso mit der Steuerung des täglichen Lebens befasst wie mit dem, was sich am Horizont abzeichnet.

Ein neuer Trailer für die Show folgt Ulysses (Avan Jogia), als er versucht, sich von seinem persönlichen LA-Trott zu lösen. Seine tägliche Dosis an Unkrautflucht führt ihn schließlich dazu, das potenzielle Ende der Welt zu sehen, eine Ahnung, die möglicherweise etwas mit dem zu tun hat, was er raucht oder nicht. In beiden Fällen ist er nicht der Einzige, der versucht, ein Gefühl für seine Gegenwart zu entwickeln, da die Freunde Ford (Beau Mirchoff), Severine (Roxane Mesquida) und Carly (Kelli Berglund) jeweils ihre eigenen Wege verfolgen, um die erwarteten Verbindungen der Jahrtausendwende zu finden Leben.

Araki ist endlich an der Spitze seiner eigenen Serie, nachdem er in den letzten Jahren an einer Handvoll TV-Shows mitgewirkt hat, darunter '13 Gründe warum' und 'Riverdale'. Karley Sciortino, der die Viceland-Ermittlungsserie 'Slutever' kreierte und moderierte Co-Autor aller zehn Folgen dieser Debütsaison mit Araki. Die langjährigen Mitarbeiter Steven Soderbergh und Gregory Jacobs sind als ausführende Produzenten an Bord der Serie.

„Now Apocalypse“ ist Teil des Sundance Film Festival-Programms von 2019 als Sonderveranstaltung. Es wird neben einer TV-Slate veröffentlicht, die auch die kommenden Lorena Bobbitt-Dokumentationen „Lorena“ von Amazon und IFCs neueste Staffel von „Documentary Now“ enthält.

Sehen Sie sich den vollständigen Trailer an (mit einer überraschenden Anzahl verschiedener unternehmerischer Möglichkeiten):

'Now Apocalypse' debütiert am 10. März auf Starz.





Top Artikel