Neuer „DC League of Super-Pets“-Trailer bestätigt, dass Keanu Reeves Batman ist

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dies wird die erste Superheldenrolle des Schauspielers sein.



Keanu Reeves spricht Batman im kommenden animierten Spielfilm von DC Comics DC League of Super-Pets. Der 57-Jährige spielt zum ersten Mal einen Superhelden! Der Film enthält auch Dwayne „The Rock“ Johnson als Krypto the Superdog und Kevin Hart als Ace the Bat-Hound. Der unbeschwerte Film zielt darauf ab, sich über Batmans Ernsthaftigkeit lustig zu machen. Warner Bros. erwähnte zuvor, dass Reeves dem Film seine Stimme leihen würde, aber dies ist das erste Mal, dass das Studio bestätigt, dass er Batman die Stimme geben wird. Im Trailer ist Ace zu sehen, wie er mit Reeves' Batman grübelt, bevor sich die beiden umarmen. Im DC League of Super-Pets , Johnsons Krypto ist der beste Freund von John Krasinskis Superman und teilt sogar seine Befugnisse mit ihm und hilft ihm, die Kriminalität in Metropolis zu stoppen. Als Superman zusammen mit anderen Mitgliedern der Justice League entführt wird, stellt Krypto ein zusammengewürfeltes Tierheimpaket zusammen, das Ace, Vanessa Bayers PB das Hängebauchschwein, Natasha Lyonnes Merton die Schildkröte und Diego Lunas Chip das Eichhörnchen enthält, um bei der Rettung der Superhelden zu helfen.





Entsprechend IGN , dies ist nicht das erste Mal, dass Reeves die Welt von DC betritt, da er 2005 als John Constantine auftrat Konstantin , das auf dem DC-Comic basiert Hellblazer Comic-Buch. Die Besetzung von DC League of Super-Pets umfasst auch Kate McKinnon, Vanessa Bayer, Natasha Lyonne und Diego Luna. Der Film wird von Jared Stern und Sam Levine nach einem von Stern verfassten Drehbuch inszeniert. Johnson und Stern produzieren neben Patricia Hicks, Dany Garcia und Hiram Garcia. Als ausführende Produzenten fungieren John Requa, Glenn Ficarra und Nicholas Stoller.



Regisseur und Drehbuchautor Jared Stern, der Co-Autor war Der Lego-Batman-Film , zuvor erzählt DAS HIER , „Ich wollte, dass es eine echte Bedrohung ist, die Ihrer Meinung nach nicht nur einem albernen Film gerecht wird, sondern einer wirklich ernsthaften Superhelden-Bedrohung – aber auch eine, die auf einzigartige Weise nur von einer Gruppe von Haustieren gelöst werden kann.“ Stern fügte hinzu: „Ich wollte wirklich, dass die Leute nach diesem Film das Gefühl haben, dass Animation eine Technik und kein Genre ist. Ich wollte, dass sie das Gefühl haben: ‚Das war ein wirklich großartiger Superheldenfilm und er hatte alles, was ich an einem Superheldenfilm liebe : Es hatte tolle Action, hat wirklich Spaß gemacht.'“ Im Herzen des Films dreht sich alles um Kryptos Beziehung zu Ace. „Es ist eine Kumpelgeschichte über diese beiden Typen“, teilte Stern mit. „[Krypto] fliegt über die Straßen, Ace kommt von der Straße. Er ist ein Tierheimtier und weiß daher ein bisschen mehr darüber, wie man ein normaler Hund ist. Ihre Dynamik besteht darin, das herauszufinden und auf diese Weise Köpfe zu stoßen.“



DC League of Super-Pets erscheint am 20. Mai.



Top Artikel