Michael Moore nennt 'Joker' ein Meisterwerk: 'Die größere Gefahr für die Gesellschaft besteht möglicherweise, wenn Sie diesen Film nicht sehen.'

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Joker'



Warner Bros.

Jeder hat eine Meinung zu 'Joker' und heute ist es der mit dem Oscar ausgezeichnete Dokumentarfilmer Michael Moore. Der ausgesprochene Regisseur hat am Samstagmorgen über einen Facebook-Post den umstrittensten Film des Jahres abgespielt. Die revisionistische DC-Origin-Story von Todd Phillips mit Joaquin Phoenix hat bereits 40 Millionen US-Dollar für den Eröffnungstag gesammelt und ist auf dem Weg, der größte Oktober-Opener aller Zeiten zu werden. Lesen Sie unten den Facebook-Beitrag von Moore, der eingefügt und eingebettet wurde.



„Am Mittwochabend besuchte ich das New York Film Festival und erlebte ein filmisches Meisterwerk, den Film, der letzten Monat den Hauptpreis als bester Film der Internationalen Filmfestspiele von Venedig gewann. Es heißt 'Joker' - und alles, was wir Amerikaner über diesen Film gehört haben, ist, dass wir uns davor fürchten und uns davon fernhalten sollten. Uns wurde gesagt, dass es gewalttätig und krank und moralisch korrupt ist - eine Aufstachelung und Feier des Mordes. Uns wurde gesagt, dass die Polizei bei jedem Screening an diesem Wochenende vorbeikommt, wenn es zu Problemen kommt. Unser Land ist in tiefer Verzweiflung, unsere Verfassung in Trümmern, ein Schurkenmaniac aus Queens hat Zugang zu den Nuklearcodes - aber aus irgendeinem Grund Es ist ein Film, vor dem wir Angst haben sollten.

„Ich würde das Gegenteil vorschlagen: Die größere Gefahr für die Gesellschaft ist möglicherweise, wenn Sie sich diesen Film NICHT ansehen. Weil die Geschichte, die sie erzählt, und die Fragen, die sie aufwirft, so tiefgreifend und notwendig sind, dass Sie die Gabe des Spiegels, den sie uns bietet, verpassen werden, wenn Sie vom Genie dieses Kunstwerks absehen. Ja, in diesem Spiegel ist ein verstörter Clown, aber er ist nicht allein - wir stehen direkt neben ihm.

Moore geht unter anderem auf Donald Trump, China, Robert Müller, Joe Biden, die Medien, Sandy Hook und das Columbine-Shooting ein.

'Joker ist kein Superheld oder Superschurke oder Comic', schreibt er. 'Ich habe die zahlreichen Hommagen dieses Films an' Taxi Driver ',' Network ',' The French Connection 'und' Dog Day Afternoon 'geliebt. Wie lange ist es her, seit wir einen Film gesehen haben, der das Niveau von Stanley Kubrick anstrebt ? '

Sie können sich Michael Moores leidenschaftliche 'Joker' -Verteidigung auf Facebook ansehen.



Top Artikel