Matt Lauers Vergewaltigungsbeschuldigter enthüllt neue Details in Ronan Farrows bevorstehender Enthüllung

Welcher Film Zu Sehen?
 

Matt Lauer



Erik Pendzich / REX / Shutterstock

[UPDATE: Seit der Veröffentlichung der folgenden Geschichte hat Matt Lauer eine lange Antwort herausgegeben, in der er die Anschuldigungen zurückweist. Sie können seine volle Antwort an der Vielzahl lesen.]

Als der ehemalige NBC-Moderator Matt Lauer im November 2017 aus dem Netzwerk entlassen wurde und sein Auftritt bei „Today“ stattfand, verdankte ein weit verbreitetes Memo von NBC Brass die Entlassung angeblich „unangemessenen sexuellen Verhaltens“, über das ein anderer NBC-Mitarbeiter erst Stunden zuvor berichtet hatte . In den folgenden Tagen wurden weitere Details über Lauers angebliche Missetaten enthüllt, die von der Übergabe von Sexspielzeug an Kollegen bis hin zur Bekanntmachung mit einem anderen Mitarbeiter reichten.

Die ursprüngliche Beschwerde, in der behauptet wurde, Lauer habe sich seit den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 mehrere Monate lang sexuell unangemessen gegenüber einem anderen NBC-Mitarbeiter verhalten, blieb in den folgenden Wochen jedoch größtenteils vage.

Ronan Farrows bevorstehendes Buch 'Catch and Kill', das sich hauptsächlich auf seine Untersuchung von Harvey Weinstein konzentriert, enthält auch neue Details zu Lauers angeblichem Fehlverhalten, einschließlich eines Interviews mit Lauers ursprünglichem Ankläger. Variety berichtet, dass das 'explosivste Interview in dem Buch Brooke Nevils ist, die ehemalige Mitarbeiterin von NBC News', auf deren Beschwerde gegen Lauer im ursprünglichen Schussvermerk direkt Bezug genommen wurde. Farrows Interview mit Nevils malt jedoch ein Bild, das weit über „unangemessenes sexuelles Verhalten“ hinausgeht und behauptet, dass das Netzwerk lange über die Beschwerden gegen Lauer Bescheid wusste.

In 'Catch and Kill' behauptet Nevils, Lauer habe sie bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi anal in seinem Hotelzimmer vergewaltigt. Meredith Vieira war Co-Moderatorin der Berichterstattung über die Olympischen Spiele und „eines Abends bei einem Drink mit Vieira an der Hotelbar, in der sich das NBC News-Team aufhielt, trafen sie auf Lauer, der sich ihnen anschloss. Am Ende der Nacht ging Nevils, der sechs Schuss Wodka getrunken hatte, zweimal in das Hotelzimmer von Lauer - einmal, um ihren Presseausweis abzurufen, den Lauer als Scherz angesehen hatte, und das zweite Mal, weil er hat sie zurück eingeladen. '

Nevils erzählte Farrow, dass der ehemalige Anker sie beim zweiten Besuch in Lauers Zimmer „gegen die Tür gedrückt und sie geküsst hat. Dann schob er sie auf das Bett, 'drehte sie um und fragte, ob sie Analsex mochte', schrieb Farrow. 'Sie sagte, dass sie mehrmals abgelehnt hat.'

Farrow schreibt, Nevils habe Lauer wiederholt gesagt, dass sie nicht interessiert sei und dass er 'es einfach getan' habe und 'die Begegnung unerträglich schmerzhaft war'. Der frühere NBC-Mitarbeiter sagte Farrow: 'Es war in dem Sinne nicht einverstanden, dass ich zu betrunken war.' Zustimmung. Es war nicht einvernehmlich, dass ich mehrfach sagte, ich wolle keinen Analsex haben.

Nach der angeblichen Vergewaltigung in Sotschi erzählte Nevils Farrow, dass sie mehr sexuelle Begegnungen mit Lauer hatte. Farrow schreibt in das Buch: 'Was nicht bestritten wird, ist, dass Nevils, wie einige der Frauen, mit denen ich gesprochen habe, weitere sexuelle Begegnungen mit dem Mann hatte, von dem sie sagte, dass er sie angegriffen hat.' Nevils sagte zu Farrow: 'Das ist, was ich beschuldige mich am meisten für. Es war vollständig transaktionell. Es war keine Beziehung. ”;

In den darauffolgenden Monaten gab Nevils an, sie habe mehreren Leuten bei NBC erzählt, was mit Lauer passiert sei, obwohl sie Angst vor der Kontrolle hatte, die der leistungsstarke NBC-Anker über ihre junge Karriere hatte. Nevils sagte Farrow, dass es trotz ihrer wiederholten Erzählung keine Auswirkungen auf Lauer gab, bis im Herbst 2017 „die Nachberechnung von Harvey Weinstein dazu führte, dass ehemalige„ Today “-Kollegen sie nach Lauer fragten.“

Nachdem der frühere Anker einer 'verstörten' Vieira von dem Vorfall erzählt hatte, ermutigte er Nevils, sich mit ihren Anschuldigungen offiziell an NBC Universal Human Resources zu wenden. Lauer wurde kurz darauf gefeuert. Variety fügt hinzu, dass 'obwohl Nevils von der Personalabteilung Anonymität versprochen worden war, [Vorsitzender von NBC News und MSNBC Andrew] der Mangel an internen Aussagen, dass die Begegnung in Sotschi stattgefunden habe, die Möglichkeiten von Beschwerdeführern einschränkte - und bald alle wussten, dass es Nevils war.'

Nevils ging 2018 in Urlaub und obwohl sie Farrow sagte, dass sie nicht an einer Auszahlung interessiert sei, erhielt sie einen siebenstelligen Deal, um das Netzwerk zu verlassen.

Variety teilt auch mit, dass Quellen bei NBC News besagen, dass sie das Buch noch nicht gelesen haben (und sie haben nicht auf die Bitte der Filiale um einen Kommentar geantwortet), 'aber sie planen, die Entscheidungen des Unternehmens gegen die Behauptungen von Farrow zu verteidigen.'

Sie können mehr über Variety lesen. Farrows Buch erscheint am 15. Oktober.



Top Artikel