Mark Duplass setzt sich für David Lynch ein und startet eine Ein-Mann-FYC-Kampagne für Ray Romano

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Paddleton'



Netflix

David Lynch startete einmal eine Ein-Mann-Preiskampagne für Laura Derns 'Inland Empire' -Auftritt. An den Querstraßen von Hollywood Boulevard und La Brea in Los Angeles saß Lynch berühmt in einem Regiestuhl zwischen einer Kuh und einem FYC-Banner für Dern. Auch wenn Mark Duplass nicht so seltsam ist, hat er in diesem Jahr seine eigene Ein-Mann-FYC-Kampagne im Auftrag seines 'Paddleton' -Co-Stars Ray Romano (über die Los Angeles Times) gestartet.

Duplass wurde am Freitag, dem 15. November, an verschiedenen Orten in Hollywood gesichtet und posierte mit seinen handgemachten FYC-Postern für Fotos. Auf einem Schild stand „Alle lieben Raymond immer noch“, auf anderen standen Slogans wie „4 Ur Conside-Ray-Shun!“ Und „Vote 4 Ray!“. Duplass setzte sich für Romano in Hollywood & Highland, Sunset Boulevard und in den Büros von Film Independent ein .

Duplass war Co-Autor von „Paddleton“ zusammen mit dem Regisseur Alex Lehmann. Die Filmstars Duplass und Romano als beste Freunde, die sich auf eine lebensverändernde Reise begeben, nachdem bei Duplass Krebs im Endstadium diagnostiziert wurde. 'Paddleton' debütierte auf dem Sundance Film Festival 2019, bevor er am 22. Februar auf Netflix erschien. Der Film, für weniger als 1 Million US-Dollar gedreht, erhielt starke Kritiken (89% bei Rotten Tomatoes). Netflix zu realisieren würde keine Preiskampagne für 'Paddleton' starten, Duplass nahm es auf sich, persönlich für Romano zu werben.

'Da ist dieser gute kleine katholische Junge in mir, der sagt:' Mark, du bist ein unabhängiger Filmemacher, der pleite sein sollte oder sein könnte. Du hast einen tollen Lebensunterhalt. Netflix überträgt Ihre Filme an Millionen von Zuschauern. Boo-hoo, es sind nicht mehr viele Millionen und es gibt keine Auszeichnungen. Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe. Geh nach Hause und schreibe einen weiteren Film, ’; ”; Duplass erzählte der Times. „Aber ich denke, das ist es, was es ist: Es gibt einen Teil meines Herzens, der so sehr mit der DNA dieses Films verbunden ist. Es gibt dieses Stück von mir, das sagt: 'Ich glaube nicht, dass ich das schlagen kann, und wenn das nicht genug ist, weiß ich nicht, was ist.'

Duplass sagte, als er Romano von seinem Wahlkampfplan erzählte, bekam er das Gefühl, dass Romano es für 'verzweifelt und seltsam' hielt. Duplass ist nicht anderer Meinung. Beide Schauspieler sind in diesem Herbst in hochkarätigen Projekten zu sehen. Romano spielt eine Nebenrolle in Martin Scorseses 'The Irishman', während Duplass eine Hauptfigur in Apple TV + Drama 'The Morning Show' ist und als Megyn Kellys Ehemann in der kommenden 'Bombshell' auftritt.

“; Wenn ich Ray Romano auffordere, einen Film wie diesen zu machen und in einem nicht wirklich schönen Hotel zu schlafen und keinen Trailer zu haben und in einem Zelt zu sitzen, wenn es draußen mit mir regnet und das gesamte Drehbuch improvisiert - das ist so außerhalb seiner Komfortzone hatte er solche Angst, das Drama zu improvisieren - ich möchte, dass er dafür gesehen und belohnt wird, ”; Duplass sagte über seine Entscheidung, eine Ein-Mann-FYC-Kampagne zu starten. “; Ich möchte, dass die Welt das schätzt. Vielleicht schüttelt ein wenig von mir auf der Welt die Fäuste und hofft, dass die Berücksichtigung von Auszeichnungen mehr allgemeine Zuschauer dazu bringen kann. ”;

Duplass sagte, er sei zuversichtlich, dass seine Ein-Mann-Kampagne die Aufmerksamkeit auf die größere Welt der FYC-Kampagnen lenken würde, die in den letzten zehn Jahren unglaublich teuer geworden sind. Berichten zufolge gab Netflix in der Oscar-Saison 2018/19 rund 25 Millionen US-Dollar aus, um für „Roma“ zu werben.

'Es wäre wirklich cool und interessant, über eine Welt zu diskutieren, in der Prämienkampagnen so aussehen, weil es eine Obergrenze für das Geld gibt, das Sie für sie ausgeben können', sagte Duplass. „Wo Sie keine 10 oder 15 Millionen US-Dollar ausgeben müssen, um durchzukommen. Gibt es eine Möglichkeit, das Spielfeld mit besseren Regeln ein wenig auszurichten? ”;

Es ist bekannt, dass Duplass in Bezug auf FYC-Kampagnen eindeutig ist. Der Regisseur-Produzent-Autor-Schauspieler schrieb einmal einen offenen Brief, in dem er für „Moonlight“ eintrat, um „La La Land“ als bester Film zu prämieren, und 2014 gelang es ihm, Magnolia Pictures zu einer Preiskampagne für die Nebendarstellerin „Tangerine“ zu bewegen Taylor. Die Schauspielerin gewann einen Independent Spirit Award für ihre Rolle. Für seine Romano-Kampagne ging Duplass in die Büros von Film Independent, um die Begeisterung für einen Spirit Award zu wecken. Die Nominierungen für die Indie Spirit Awards 2019 werden am 21. November bekannt gegeben.

Besuchen Sie die Website der Los Angeles Times, um mehr über die Ein-Mann-Kampagne von Duplass zu erfahren.



Top Artikel