Klaus: Warum Netflix 'Santa Origin Mythos ein 2D-Gamechanger ist

Welcher Film Zu Sehen?
 

“Klaus”



Netflix

'Despicable Me' -Schöpfer Sergio Pablos kämpfte fast ein Jahrzehnt lang in seinem Animationsstudio in Madrid darum, eine 2D-Santa-Origin-Story 'Klaus' zu produzieren. Und die Animations-Community hat ihn (einschließlich einflussreicher Akademiemitglieder) angefeuert, dass er versucht hat, die handgezeichnete Technik mit einem modernen, digitalen Furnier neu zu beleben. Nachdem Netflix von den Hollywood-Studios abgelehnt wurde, kam er zu Hilfe, um das Lieblingsprojekt von Pablos zu produzieren, das an diesem Wochenende für die Oscar-Qualifikation im Kino eröffnet wird, bevor es am 15. November ausgestrahlt wird.

'Der Knackpunkt war zu meiner Überraschung nicht 2D, sondern Weihnachten', sagte Pablos. 'Die Studios sagten immer wieder:' Wir werden uns mit allem messen, was Disney zu bieten hat. 'Ganz zu schweigen vom Fluch des Weihnachtsfilms, der mit Flops wie Aardman / Sonys' Arthur Christmas 'und DreamWorks' Rise of the Guardians 'verbunden ist. mit Alec Baldwins Weihnachtsmann). Pablos beharrte jedoch darauf, seine bittersüße Weihnachtsmann-Saga als Anti-Hass-Geschichte zu interpretieren und handgezeichnete Animationen mit volumetrischer Beleuchtung und Texturierung über eine neue Tracking-Software aus seinen SPA-Studios in das 21. Jahrhundert zu bringen.

Der verwöhnte und faule Jesper (Jason Schwartzman) wird von seinem Vater in eine gefrorene skandinavische Stadt über dem Polarkreis verbannt, um dort ein Postamt zu eröffnen, in dem er sich inmitten von zwei feindlichen Clans befindet. Mit der Hilfe des Zimmermanns Klaus (J.K. Simmons) und des Schullehrers Alva (Rashida Jones) lockt Jesper die geschwächten Kinder dazu, Briefe zu verschicken, um Spielzeug zu erhalten, und die Weihnachtsmann-Legende greift ein.

„Was mich angesprochen hat, war die Vorstellung, dass der Weihnachtsmann ein Symbol des Altruismus ist“, sagte Pablos. „Aber ich brauchte jemanden, der diese Lektion mit Klaus als Katalysator lernt. So erfährt der egoistische Jesper (der nur seine Briefe nach Hause schicken möchte), wie wichtig es ist, etwas zu geben, und die Kinder lösen eine Kettenreaktion der Freundlichkeit aus. “

“Klaus”

Netflix

Pablos ging noch einen Schritt weiter und fügte das Thema der Vielfalt durch die einheimischen Sami-Skandinavier hinzu. 'Sie unterscheiden sich ethnisch von den übrigen Skandinaviern, die auch Vorurteile überwinden', sagte er. „Wir haben mit den Rentier-Sami zusammengearbeitet, die jedes Jahr die gesamte Herde fangen und freigeben. So leben sie seit Jahrhunderten. Und wir konnten eine sehr klare Beziehung zwischen ihrem Outfit und dem Outfit des Weihnachtsmanns erkennen und das wurde Teil der Ursprungsgeschichte. '

Jesper freundet sich sogar mit einem süßen Mädchen an, das von einem Sami geäußert wird, der sich mit Schwartzman vertritt.

Der ursprüngliche Plan bestand darin, eine CG-Welt mit 2D-Zeichen zu erstellen. Dies wurde jedoch schnell von Pablos aufgegeben, der sich darauf verließ, dass sein Team einen Retro-Storybook-Look mit einer geschickten Integration von 2D und CG kreierte (Pablos arbeitete in den 90er Jahren an Disneys „Tarzan“ und „The Hunchback of Notre Dame“). 'Ich musste keine aufwändigen Kameraarbeiten durchführen, und die Hürde, das Bildmaterial in CG zu übersetzen, hat sich nicht gelohnt', sagte er. „Wir haben uns entschieden, die Hintergründe zu malen, und wann immer wir Kamerafreiheit brauchten, konnten wir eine Kameraprojektion durchführen, die den Eindruck von 3D-Raum vermittelt, oder ein 3D-Set erstellen und alle Texturen von Hand malen.“

Der handgefertigte Look ähnelte passenderweise den holzgeschnitzten Spielzeugen von Klaus, als die Animatoren einen neuen Weg fanden, um die technischen Grenzen der traditionellen Animation zu beseitigen. 'Es wurde klar, dass wir zwei wichtige Bereiche verbessern mussten', fügte Pablos hinzu: 'Komplexe Beleuchtung als Werkzeug für das Erzählen von Geschichten verwenden und sicherstellen, dass sowohl Charaktere als auch Hintergründe vollständig in einen zusammenhängenden Stil integriert wurden, für den beide historische Hürden waren traditionelle Animation. ”;

“Klaus”

Netflix

Der Effekt ähnelt dem, was Laika mit Stop-Motion erreicht hat: Eine moderne / Retro-Balance, die es dennoch schafft, taktil und seiner Technik treu zu bleiben. 'Wenn wir unsere Arbeit richtig gemacht haben', sagte Pablos, 'werden Sie das Gefühl haben, dass jeder Rahmen ein von Hand gezeichnetes Gemälde in Bewegung ist, in dem jedes Element perfekt integriert und in wunderschönes Licht getaucht ist, mit dem Charme, dass nur die Unvollkommenheit des menschliche Hand kann produzieren. '

Und wenn er helfen kann, eine neue Welle von 2D in Hollywood einzuleiten, umso besser. 'Uns fehlte eine etablierte High-End-Option für Zielgruppen, die nach 2D-Animation suchen', sagte Pablos. „Ich verstehe den Unterschied zwischen Familienfilmen und Erwachsenenfilmen nicht. Ich habe das Gefühl, dass es viel in der Mitte gibt, was wir nicht tun. '

“Klaus”

Netflix

Netflix ist offen für diese Idee als Teil seines neuen, vielfältigen, autorengetriebenen Animationsplans mit einer breiten demografischen Anziehungskraft. Der Gewinner des Animation Is Film Festivals, 'I Lost My Body', kommt am 15. November in die Kinos, während das nächste Jahr Glen Keanes CG-Musical-Abenteuer 'Over the Moon' aus dem chinesischen Pearl Studio beinhaltet. Guillermo del Toros R-Rated-Stop-Motion „Pinocchio“ kommt im Jahr 2021.

'Kleine Studios bekommen die Chance, ihre Filme zu machen, und einige Diamanten werden mit all diesem Talent herauskommen', fügte Pablos hinzu. 'Ich könnte nicht aufgeregter sein. Die Animation schwankt und wir reiten gerade eine Welle. Und ich hoffe, dass es anhält und wir den Umschlag weiter schieben können. '



Top Artikel