Joaquin Phoenix entwarf 'Joker' -Sequel-Poster, um Todd Phillips zu zeigen, was möglich ist

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Joker'



Warner Bros.

Galerie ansehen
17 Fotos

Todd Phillips und Joaquin Phoenix haben die Idee einer Fortsetzung von 'Joker' immer wieder auf den Kopf gestellt, aber ein Folgefilm geht Warner Bros. zweifelsohne auf den Grund, dass das Original weltweit über 930 Millionen US-Dollar einbrachte und über eine Milliarde US-Dollar hinausgehen könnte Kennzeichen. Phoenix bestätigte kürzlich in einem Interview mit der Los Angeles Times, dass es sich bei der Verlosung der 'Joker' -Rolle um eine 'einmalige' Rolle handelte, die ihn nicht an ein jahrelanges Franchise binden würde.

“; Ich vermute, die Angst war, dass Sie ”; dazu verleitet würden, wiederholt etwas zu tun, das Sie nicht wirklich interessiert, das Sie nicht motiviert oder Sie aufregt, ”; Sagte Phoenix. “; Ein Teil der ganzen Anziehungskraft für mich [von “; Joker ’;] war, dass es keine Erwartung gab. Ich habe keinen Vertrag unterschrieben, um [mehr Filme] zu machen. Es war ein Unikat. ”;

Und dennoch, sagt Phoenix, hat die Idee der Fortsetzung nicht lange gedauert. “; Lange vor der Veröffentlichung oder bevor wir eine Idee hatten, ob es erfolgreich sein würde, sprachen wir über Fortsetzungen, ”; Sagte Phoenix. “; In der zweiten oder dritten Drehwoche dachte ich, ‘ Todd, können Sie mit der Arbeit an einer Fortsetzung beginnen? Es gibt viel zu viel zu entdecken. ’; Es war eine Art Scherz - aber nicht wirklich. ”;

Phoenix sagte, dass er 'nicht einfach eine Fortsetzung machen würde, nur weil der erste Film erfolgreich ist', aber wenn eine aufregende Idee in Handarbeit gemacht werden kann, würde er die Rolle neu interpretieren. Während der Produktion von 'Joker' fragte Phoenix den Fotografen am Set, ob er ihn in der Rolle filmen würde, damit sie in einem 'ironischen' Versuch, dem Regisseur Todd Phillips die Möglichkeit eines weiteren Films zu zeigen, nachgebildete Nachfolgerplakate erstellen könnten.

'Ich sagte im Grunde:' Sie könnten diesen Charakter nehmen und ihn in jeden Film einbauen ', sagte Phoenix. “; Also habe ich mit dem Fotografen am Set ein Fotoshooting gemacht und Plakate gemacht, auf denen ich Joker zu 10 klassischen Filmen photoshoppt habe: ‘ Rosemarys Baby, ’; ‘ Raging Bull ’; ‘ Yentl. 'Wenn Sie es sehen, sind Sie wie ‘ Yeah, ich ’; würde diesen Film ansehen. ’; ‘ Yentl ’; mit Joker? Das wäre großartig! ”;

Was Phoenix 'Poster-Stunt über eine Fortsetzung von 'Joker' andeutet, ist, dass sie einen völlig anderen Ton haben würde als das, was Phillips im aktuellen Hit vorgestellt hat. 'Joker' wurde inspiriert von grobkörnigen Charakterstudien der 1970er Jahre wie Martin Scorseses 'Taxi Driver'. Es scheint, als wollte Phoenix, dass eine Fortsetzung drastisch andere filmische Bezugspunkte hat.

“; Wir haben nur darüber gesprochen, dass, wenn wir jemals einen gemacht haben - und ich sage nicht, dass wir es sind, weil wir es im Moment nicht sind - es kann nicht nur dieser wilde und verrückte Film über den “; Clown-Prinzen sein of Crime, ’; ”Phillips erzählte der Times von einer Fortsetzung. „Das interessiert uns einfach nicht. Es müsste in ähnlicher Weise eine gewisse thematische Resonanz haben, wie dies der Fall ist. “

'Joker' spielt jetzt landesweit in den Kinos. Besuchen Sie die Website der Los Angeles Times, um mehr über Phoenix zu erfahren.



Top Artikel