James Dean wird mit CGI wiederbelebt und führt 65 Jahre nach seinem Tod den vierten Film an

Welcher Film Zu Sehen?
 

James Dean



James Dean Estate

Über sechs Jahrzehnte nach seinem frühen Tod wird James Dean auf der Leinwand mit CGI-Effekten für das Vietnamkrieg-Action-Drama „Finding Jack“ wieder auferstehen. Dean wird in der zweiten Hauptrolle mitspielen. Die in Los Angeles ansässige Produktionsfirma Magic City Films steht hinter dem Projekt und hat die Nutzungsrechte für James Dean von seiner Familie erhalten. 'Finding Jack' wird von den Filmemachern Anton Ernst und Tati Golykh angeführt.

'Finding Jack' basiert auf dem gleichnamigen Roman von Gareth Crocker. Die offizielle Synopsis des Projekts lautet: „Basierend auf der tatsächlichen Existenz und Aufgabe von über 10.000 Hunden am Ende des Vietnamkrieges ist 'Finding Jack' ein Film der Freundschaft und Liebe unter hoffnungslosen Umständen, der dein Herz packt und nicht packt loslassen. “Casting ist im Gange, um den Schauspieler zu finden, der die Hauptrolle spielen wird.

Magic City Films hat angekündigt, mit dem kanadischen VFX-Unternehmen Imagine Engine und dem südafrikanischen VFX-Studio MOI Worldwide zusammenzuarbeiten, um eine realistische Version von James Dean zu erstellen. Geoff Anderson von Imagine Engine wird die VFX-Aufsicht über Deans Freizeit überwachen.

'Wir haben hoch und niedrig nach dem perfekten Charakter gesucht, um die Rolle von Rogan darzustellen, der einige extrem komplexe Charakter-Bögen aufweist. Nach monatelanger Forschung haben wir uns für James Dean entschieden', sagte Ernst gegenüber THR. „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass seine Familie uns unterstützt und alles daran setzt, dass sein Erbe als einer der epischsten Filmstars der Gegenwart erhalten bleibt. Die Familie betrachtet dies als seinen vierten Film, einen Film, den er nie drehen durfte. Wir haben nicht vor, seine Fans im Stich zu lassen. “

Dean hatte drei Hauptrollen, bevor er starb: 'East of Eden' (BAFTA und Oscar als bester Schauspieler nominiert), 'Rebel Without a Cause' (BAFTA als bester Schauspieler nominiert) und 'Giant' (Oscar als bester Schauspieler nominiert) . Der Schauspieler starb im September 1955 im Alter von 24 Jahren bei einem Autounfall.

Die Vorproduktion von „Finding Jack“ soll in diesem Monat beginnen. Der Film soll am Veterans Day 2020 in die Kinos kommen. Magic City Films kümmert sich um die Auslandsverkäufe.



Top Artikel