Die Independent Spirit Awards-Nominierungen sind keine Oscar-Nachahmer mehr

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Der Leuchtturm'



A24

Jahrelang schienen die Film Independent Spirit Awards damit zufrieden zu sein, die Oscars zu parrotieren, da sie 'The Artist' als 'Bester Spielfilm' auszeichneten. “; Spotlight ”; “; 12 Jahre ein Sklave ”; und „Birdman“. Die Nominierten für 2020 zeigen jedoch, dass das 50-köpfige Nominierungskomitee der Spirit Awards den Außenseiter favorisiert. A24 erzielte in sieben Filmen einen atemberaubenden Cache von 18 Nominierungen. Laut Josh Welsh, dem Präsidenten von Film Independent, sind 45% der Nominierten für die Regie und das Schreiben von Spirit Frauen und 30% Farbige.

Der bekannteste Oscar-Anwärter, der heute nominiert wurde, war Netflixs „Marriage Story“. Indem er dem Scheidungsdrama von Noah Baumbach den Robert Altman Ensemble Award verlieh, wurde er von Adam Driver, Scarlett Johansson, Laura Dern und Julie nominiert Hagerty, Alan Alda und Ray Liotta - während „Gewinner“ - wurden für die Nominierung von Schauspielern nicht mehr in Betracht gezogen und aus dem Wettbewerb entfernt (und das damit verbundene Summen und Boosten). So kann der Film nur drei Nominierungen vorweisen. (Der Rest der Netflix-Herbstserie, von 'The Irishman' bis 'The Laundromat', hat die Budgetobergrenze von 22,5 Millionen US-Dollar überschritten.)

An der Spitze standen der Herbst-Hit „The Lighthouse“ und die kommenden „Uncut Gems“ mit jeweils fünf Nominierungen. Während Willem Dafoe ein wahrscheinlicher Nominierter für den Nebendarsteller-Oscar ist, kämpfen Robert Pattinson und Adam Sandler um Slots in einem Feld mit dem besten Nebendarsteller.

Neon erhielt 10 Nominierungen für sechs Filme, darunter Sundance Grand Jury Dramatischer Preisträger 'Clemency' für 'Best Feature', 'Drehbuch' und 'Female Lead Alfre Woodard'; Der Film wird am 27. Dezember eröffnet. Unter den anderen Nominierten für die beste Darstellerin wird nur Renee Zellweger, die das Solo-Nicken für „Judy“ erwischt hat, das Oscar-Rennen mit einbeziehen.

Nominiert für den besten Spielfilm „The Farewell“ erhielt Nominierungen für den besten Spielfilm und die beste Nebendarstellerin, Zhao Shuzhen, aber seltsamerweise wurde Lulu Wang sowohl für das Drehbuch als auch für die Regie beschimpft. Die Hauptdarstellerin Awkwafina konnte ebenfalls nicht nicken.

Eine weitere unterstützende weibliche Nominierung ging an Taylor Russell, eine Newcomerin mit langer Karriere, die mit „Waves“ starke Kritiken erzielte. In der Zwischenzeit erhielt ihr Co-Star Kelvin Harrison Jr. ein Nicken als Bester Schauspieler für einen anderen Film, Neons weniger gesehenes „Luce“ mit Octavia Spencer und dem Regisseur Julius Onah.

Terrence Malicks Festival-Hit „A Hidden Life“ zählte zu den besten Spielern, und der zweite Weltkriegsbeitrag von Fox Searchlight, Taika Waititis „Jojo Rabbit“, der mit dem Toronto People's Choice Award ausgezeichnet wurde, war nicht förderfähig zu seinen neuseeländischen Ursprüngen. Es war jedoch für ausländische Filme zugelassen, was für die Auswahlausschüsse möglicherweise verwirrend war.

Amazon landete acht Nominierungen, angeführt vom Kassenschlager 'Honey Boy', der vier Nicken erzielte, für Regisseur Alma Har’el, Cinematography, und Shia LaBeouf und Noah Jupe, die beide unerklärlicherweise Supporting Males sind. (Wer ist die Hauptrolle?) Snubbed erhielt die Auszeichnung 'The Report' mit Adam Driver und Annette Bening.

'Hustlers'

Normalerweise kein Faktor bei den Spirits, der Distributor STX erzielte drei Nominierungen für den Überraschungshit und Kritikerliebling „Hustlers“ für Cinematography, die Regisseurin Lorene Scafaria und die Supporting Female Jennifer Lopez, die im Oscar-Rennen auf dem Vormarsch ist.

Bei den Auslands-Langstreckenrennen gewannen „Parasite“ (Südkorea), „Retablo“ (Peru), „Les Miserables“ (Frankreich) und „Invisible Life“ (Brasilien) einen Schub. Ebenfalls nominiert wurden Celine Sciammas 'Portrait of a Lady on Fire' (Frankreich) und Joanna Hoggs 'The Souvenir' (Großbritannien). Sie sind jedoch nicht für die Oscar-Verleihung qualifiziert.

Vier der Dokumentarkandidaten sind die üblichen Verdächtigen: Neons „Apollo 11“ und „Honeyland“, PBSs „For Sama“ und Netflixs „American Factory“ sowie Gabrielle Bradys weniger bekannter Beitrag „Island of the Hungry Ghosts“ ”(Sentient Art Film).

Letztes Jahr gewann 'If Beale Street Could Talk' den Titel 'Bester Spielfilm', und Regina King, die Siegerin der besten Nebendarstellerin, nahm am nächsten Tag den Oscar mit nach Hause. Im Jahr zuvor wurde „Get Out“ als bester Spielfilm ausgezeichnet, und der Drehbuchautor und Regisseur Jordan Peele gewann den Oscar für das beste Originaldrehbuch. Während die Geister nicht ganz voraussagbar sind, stehen ihre Nominierungen im Rampenlicht verdienter Filme und fördern die Dynamik der Auszeichnungen.

Die Nominierten für die Film Independent Spirit Award-Nominierungen für 2020 sind nachstehend aufgeführt. Filmunabhängige Mitglieder stimmen für die Spirit Awards ab, die am Samstag vor den Oscars verliehen werden - dieses Jahr am 8. Februar 2020.

Beste Eigenschaft
Ein verstecktes Leben
MILDE
DER ABSCHIED
EHEGESCHICHTE
UNGESCHNITTENE GEMS

Bester Regisseur
Robert Eggers - DER LEUCHTTURM
Alma Har ’; el - HONIGJUNGE
Julius Onah - LUCE
Benny Safdie, Josh Safdie - UNCUT GEMS
Lorene Scafaria - HUSTLERS

Bestes erstes Feature
BOOKSMART
DER ANSTIEG
DIANE
DER LETZTE SCHWARZE MANN IN SAN FRANCISCO
DER MUSTANG
Wir sehen uns gestern

Beste weibliche Hauptrolle
Karen Allen – COLEWELL
Hong Chau - EINFAHRTEN
Elisabeth Moss - IHR GERUCH
Mary Kay Place - DIANE
Alfre Woodard - REINIGUNG
Renée Zellweger - JUDY

Beste männliche Hauptrolle
Chris Galust - GIB MIR FREIHEIT
Kelvin Harrison Jr. - LUCE
Robert Pattinson - DER LEUCHTTURM
Adam Sandler - UNGESCHNITTENE GEMS
Matthias Schoenaerts - DER MUSTANG

Beste unterstützende Frau
Jennifer Lopez - HUSTLERS
Taylor Russell - WELLEN
Zhao Shuzhen - Der Abschied
Lauren “; Lolo ”; Spencer - GIB MIR FREIHEIT
Octavia Spencer - LICHT

Bester unterstützender Mann
Willem Dafoe - DER LEUCHTTURM
Noah Rock - HONEY BOY
Shia Labeouf - HONIGJUNGE
Jonathan Majors - DER LETZTE SCHWARZE MANN IN SAN FRANCISCO
Wendell Pierce - BRENNENDER STOCK

Bestes Drehbuch
Noah Baumbach - EHEGESCHICHTE
Jason Begue, Shawn Snyder - ZU STAUB
Ronald Bronstein, Benny Safdie, Josh Safdie - UNCUT GEMS
Chinonye Gott - REINIGUNG
Tarell Alvin Mccraney - HOCHFLIEGENDER VOGEL

Bestes erstes Drehbuch
Fredrica Bailey, Stefon Bristol - Wir sehen uns gestern
Hannah Bos, Paul Thureen - EINFAHRTEN
Bridget Savage Cole, Danielle Krudy - BLASEN SIE DEN MANN AB
Jocelyn Deboer, Dawn Luebbe - GRÜNES GRAS
James Montague, Craig W. Sanger - Die letzte Nacht

Beste Kamera
Todd Banhazl - HUSTLERS
Jarin Blaschke - DER LEUCHTTURM
Natasha Braier - HONIGJUNGE
Chananun Chotrungroj - DIE DRITTE FRAU
Pawel Pogorzelski - Mittsommer

Beste Bearbeitung
Julie Béziau - DIE DRITTE FRAU
Ronald Bronstein, Benny Safdie - UNCUT GEMS
Tyler L. Cook - SCHWERT DES VERTRAUENS
Louise Ford - DER LEUCHTTURM
Kirill Mikhanovsky - GIB MIR FREIHEIT

John Cassavetes Award
BRENNENDER STOCK
COLEWELL
GEBEN SIE MIR FREIHEIT
VERFRÜHT
WILDE NÄCHTE MIT EMILY

Robert Altman Award
“; Ehegeschichte ”;

Bester Dokumentarfilm
AMERIKANISCHE FABRIK
APOLLO 11
FÜR SAMA
HONEYLAND
INSEL DER HUNGRIGEN GEISTER

Bester internationaler Film
UNSICHTBARES LEBEN, Brasilien
LES MISERABLES, Frankreich
PARASIT, Südkorea
PORTRAIT EINER DAME AUF FEUER, Frankreich
RETABLO, Peru
THE SOUVENIR, Vereinigtes Königreich

Piaget Producers Award
Mollye Asher
Krista Parris
Ryan Zacarias

Jemand zu sehen Award
Rashaad Ernesto Green - VORBEHANDLUNG
Ash Mayfair - DIE DRITTE FRAU
Joe Talbot - DER LETZTE SCHWARZE MANN IN SAN FRANCISCO

Wahrer als Fiktion Award
Khalik Allah - SCHWARZE MUTTER
Davy Rothbart - 17 BLÖCKE
Nadia Shihab - JADDOLAND
Erick Stoll & Chase Whiteside - AMERIKA

Jährlicher Bonnie Award
Marielle Heller
Lulu Wang
Kelly Reichardt



Top Artikel