Emilia Clarke sollte sich nackt zeigen, damit die Fans von 'Thrones' nicht enttäuscht werden

Welcher Film Zu Sehen?
 

Emilia Clarke in 'Game of Thrones'



Helen Sloan / HBO

Während ihrer acht Staffeln in HBOs Fantasy-Blockbuster 'Game of Thrones' verteidigte Emilia Clarke den grafischen Sex und die Nacktheit der Show und forderte die Männer und Frauen auf, auf dem Bildschirm gleichermaßen nackt aufzutreten. Jetzt, da die Serie vorbei ist, wird Clarke ein bisschen kritischer, wenn es darum geht, alles im Fernsehen zu zeigen. Während eines Auftritts in Dax Shepards 'Armchair Expert' -Podcast (über The Independent) sagte Clarke, sie fühle sich unter Druck gesetzt, frühzeitig auf 'Game of Thrones' nackt aufzutreten, was zu anderen Projekten führte, bei denen angenommen wurde, dass sie sich mit Nacktheit wohlfühlen würde.

“; Ich bin viel versierter in Bezug auf das, womit ich mich wohl fühle und was ich in Ordnung bin, ”; Sagte Clarke. “; Ich habe schon am Set gekämpft, wo ich mag “; Nein, das Blatt bleibt auf, ’; und sie sind wie: 'Sie wollen Ihre' Game of Thrones '-Fans nicht enttäuschen.' Und ich bin wie, Fuck you. ’; ”;

Clarke sagte, in der ersten Staffel von 'Game of Thrones' habe es eine Menge Nacktheit gegeben, und ein Grund, warum sie dies durchmachte, war, dass sie eine brandneue Schauspielerin war, die keine Erfahrung mit Filmen oder Fernsehgeräten hatte. Clarke erklärte: „Ich bin frisch von der Schauspielschule gekommen und habe [es] als Job angegangen - wenn es im Drehbuch steht, dann ist es eindeutig erforderlich, das ist es, was dies ist, und ich werde einen Sinn ergeben davon … Alles ’; wird cool sein. '

Als Clarke weiterhin in Nacktszenen auftrat, stellte sie die Gründe für jeden Moment in Frage. 'Ich schwebe durch diese erste Staffel und habe keine Ahnung, was ich tue. Ich habe keine Ahnung, was das alles ist', sagte sie. „Ich war noch nie zuvor auf einem Filmset wie diesem, ich war zuvor zweimal auf einem Filmset, und jetzt bin ich mit all diesen Leuten völlig nackt auf einem Filmset, und ich weiß nicht, was Ich bin dazu bestimmt und weiß nicht, was von mir erwartet wird, und ich weiß nicht, was Sie wollen, und ich weiß nicht, was ich will. '

Clarke schätzt die Zusammenarbeit mit Jason Momoa als hilfreich ein, um ihr beizubringen, für sich selbst einzustehen, wenn sie sich unwohl fühlte. Momoa sagte Clarke direkt: 'Nein, Süße, das ist nicht in Ordnung', was Clarke mehr ermutigte, Grenzen zu setzen, wie und wann sie in der Serie nackt auftreten würde.

IndieWire hat HBO um einen Kommentar gebeten.

Hören Sie sich Clarkes vollständiges Erscheinen im Podcast 'Armchair Expert' hier an.



Top Artikel