Dwayne „The Rock“ Johnson spricht über seine Rückkehr zur WWE am Vorabend von WrestleMania XXVII

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Der Stein Bildnachweis: World Wrestline Entertainment

„Meine Damen und Herren“, schrie ein Ansager vor fünf Wochen bei den WWE’s Roh, „Bitte begrüßen Sie den Gastgeber von WrestleMania 27 .“ Die Lichter in der Arena wurden gedimmt. Eine Minute Vorfreude baute sich auf. Dann ertönte eine Stimme … „If ya smeeeeellllll, was The Rock kocht“, brüllte es aus den Lautsprechern. Und heraus kam der Mann selbst – finster dreinblickend und so tun, als wäre er nie gegangen. Aber wirklich, Dwayne Johnson war sieben Jahre weg.



Johnson nutzte das Sabbatical natürlich, um eine Kraft außerhalb des Rings und auf Hollywood-Filmsets zu werden. Es funktionierte. Er hat seitdem gehandelt Hoch gehen , Werde klug , und Der Spielplan unter anderem Filme. Am 29. April wird er in der neusten Installation von the mitspielen Fast and the Furiou s-Serie, Schnelle Fünf .

Endloser Jubel bei seinem Auftritt an diesem Valentinstag bestätigte, dass Wrestling-Fans ihn sehr vermissten. EW hat sich kürzlich mit dem People’s Champion getroffen, um darüber zu sprechen, warum er die sicheren Grenzen von Studiosets verlassen hat und in das körperlich anstrengende, aber oh, so unterhaltsame Leben von zurückgekehrt ist Smackdown-Verlegung und aalglatt mit jabronis reden . The Rock verspricht, WrestleMania XXVII (3. April mit Pay-per-View) nicht zu verpassen, und er deutet an, dass wir danach mehr von ihm erwarten können.

ENTERTAINMENT WEEKLY: Warum haben Sie sich nach sieben Jahren Abwesenheit und zunehmendem Erfolg als Schauspieler entschieden, zur WWE zurückzukehren?

DWAYNE THE ROCK JOHNSON: Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Live-Auftritte. Und da ich im Wrestling-Business aufgewachsen bin, liebe ich es, die Fans auf diese Weise zu unterhalten. Es ist ein sehr viszerales, intensives, emotionales und unterhaltsames Ventil für mich. Vor 75.000 Menschen auftreten zu können … Das hat mich immer inspiriert.

Dein Ausstieg war keine große Sache. Du bist irgendwie durch die Hintertür geschlüpft. Wusstest du, dass du zurückkommen würdest?

Als ich das Geschäft vor sieben Jahren verließ, ging ich leise davon. Ich wollte keinen großen Exodus oder Abschied. Ich dankte leise, wem ich danken musste, und ging weg. Ich wollte mich zu 100 Prozent der Schauspielerei widmen und Filme verschiedener Genres machen. Ich wusste immer, dass ich zurückkommen würde. Ich wusste nur nicht, in welcher Funktion. Ich wusste auch nicht wann.

Was hat diese Gelegenheit so appetitlich aussehen lassen?

Diese Gelegenheit kam und es fühlte sich richtig an und ich hatte das Gefühl, wir könnten etwas tun, was noch nie zuvor getan wurde. Sie hatten noch nie einen Gastgeber bei Wrestlemania. Und als Künstler der Adrenalinschub und die Aufregung, 75-80.000 Menschen im Georgia Dome zu empfangen? S-! Es gibt nichts Vergleichbares.

Vor deiner Rückkehr im letzten Monat war es lange her, dass du vor dieser Menge gestanden hast. Wie hast du dich hinter der Bühne gefühlt, als du herauskommen und alle überraschen wolltest?

Es ist eine aufgeladene Aufregung, hinter der Bühne zu stehen und zu wissen, dass große Vorfreude in der Luft liegt. Wahrscheinlich hängen jede Minute 18.000 Menschen dran, bevor die große Ankündigung stattfand. Jetzt ist die Herausforderung für mich, Spaß zu haben und das Publikum zu elektrisieren und zu unterhalten. Ich hatte eine 20-25 Minuten Monolog .

Ich hab's.

Wenn meine Musik schlägt, ausgehen…. Es war unglaublich. Diese Nacht war die Größte Roh Moment, den ich je erlebt habe. Und das sagt viel aus. Ich hatte das Privileg, mit vielen Ikonen der WWE zusammenzuarbeiten. Die Gänsehaut verließ meinen Körper während dieses Monologs nie.

Weißt du, viele Kinder bekamen Ärger, weil sie Dinge gesagt haben wie: „ Es spielt keine Rolle !” zum Lehrer, als ich in der Mittelschule war. Du hattest einen großen Einfluss auf die Kinder. Einiges davon war positiv, einiges haftwürdig.

[ Lacht ] Ich muss dir sagen, Mann, das war damals das Coole. Es gibt keine andere Plattform wie diese für mich, auf der ich so intensiv sein kann, in deinem Gesicht, voller Unterhaltung. Prägen Sie die Sätze, die die Leute sagen, wie „Es spielt keine Rolle!“ oder John Cena sagen: „ Genieße deine Fruity Pebbles, du Yabba-Dabba-Schlampe! „Boom, „Yabba Dabba Bitch“ ist jetzt überall. Deshalb liebe ich das. Und ich habe die Showmanier des professionellen Wrestlings schon immer geliebt. Ich liebe es, Filme zu machen, aber ich liebe auch diese Plattform. Ich kann der Typ sein, den du siehst, wie er jemanden eine „Yabba-Dabba-Schlampe“ nennt und es dann abschließt, indem ich ihnen in den Arsch stecke Talsohle . Als Schauspieler gibt es keine andere Plattform wie diese.

Was können wir von dir als Gastgeber von Wrestlemania erwarten? Ich weiß, dass du das Mikrofon halten wirst. Aber als Fan erwarten wir alle von Ihnen, dass Sie bei der Beat-Down-Party mit anpacken oder mithelfen.

Was Sie erwarten können, ist, mein Bestes zu geben – das Mikrofon in der Hand, das Publikum zu unterhalten, die 75.000 Menschen vier Stunden lang auf eine großartige Fahrt mitzunehmen, hinter der Bühne und in der Menge zu interagieren. Und obendrein kann ich meinen Stiefel nehmen und ihn jemandem direkt in den Arsch stecken. Und wenn ich damit fertig bin, schlage ich ihnen die Lippen sauber aus dem Gesicht. [ Lacht ]

Es ist verrückt, denn das wird tatsächlich passieren.

Ja! Also gehen wir von dort aus – ob es ein Gesangsstück oder ein Comedy-Stück ist oder etwas, das ein bisschen intensiver ist [wie] genau das, was ich gerade gesagt habe. Ich habe mit Anne Hathaway gearbeitet und ich liebe sie. Und ich habe James Franco getroffen. Er ist ein toller Kerl. Sie haben ein Toller Job bei den Oscars . Aber sie setzen keine Stiefel auf Ärsche. Sie schlagen keine Lippen von Gesichtern.

Wirst du eine Filmpause für mehr Wrestling machen?

Nein, ich mache beides. Ich komme mit raus Schnelle Fünf . Ich denke, das Publikum wird das wirklich mögen. Ich bin ein neuer Charakter [in der Fast and the Furious Serie]. Ich jage Vin Diesel und Paul Walker. Das kommt Ende April raus. Weißt du, ich bin ziemlich gut darin, Jungs zu jagen.

Ich glaube Ihnen. Als du zurückkamst, sagtest du, du würdest nie wieder irgendwohin gehen. Werden wir Sie nach Wrestlemania oft als wiederkehrenden Act in der WWE sehen?

Es liegt alles in der Luft. Es kommt darauf an, was für das Publikum Sinn macht. Du denkst immer zuerst an das Publikum. Ähnlich wie bei dieser Rückkehr zum Wrestling freue ich mich immer darauf, groß und besser zu werden. [ Lacht ]

Was ist mit dem teuflischen Gelächter?

Nach Wrestlemania werden Sie sehen, wovon ich spreche … Als ich wieder ins Geschäft zurückkehrte, wollte ich eine Partnerschaft mit [dem WWE-Vorsitzenden und CEO] eingehen. Vince [McMahon] und erschaffe etwas Besonderes, das noch nie zuvor gemacht wurde und das auf globaler Ebene groß ist. Und das Hosting von Wrestlemania hat darauf geantwortet. Darüber hinaus ist es nicht nur Hosting. Es hat sich dazu entwickelt, dass ich jemandem in den Hintern haue. Ich möchte nach Wrestlemania etwas Großes und Besonderes mit Vince machen.

Wie gut fühlt es sich an, zurück zu sein?

Das Privileg und das Glück zu haben, Filme machen zu können und dann in eine Umgebung gehen zu können, die mein Zuhause ist – in das ich hineingeboren wurde – ist nicht nur eine Ehre, sondern etwas, wofür ich lebe. Als ich ein Kind im Alter von vier Jahren war, begann ich mit meinem Vater und meiner Familie mit dem Amateur-Wrestling. Und wenn dir das eingeflößt wird, geht es nie weg.



Top Artikel