Bring ‘Hannibal’ zurück, um die Unhöflichen zu essen - und die Reichen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Mads Mikkelsen in „Hannibal“



NBC Universal

Galerie ansehen
7 Fotos

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken (theoretisch) und die Feiertage stehen vor der Tür wie bei Leatherface selbst. Es gibt also keinen besseren Zeitpunkt, um eine der gruseligsten Shows in der Fernsehgeschichte zu wiederholen: NBC's Hannibal. ”;

Das vielleicht unwahrscheinlichste Netzdrama aller Zeiten, was mit seinem Fokus auf den größten Bösewicht der Fiktion, den Kannibalenpsychiater Hannibal Lecter (Mads Mikkelsen) und seinem Engagement, grelle und makabere Todestableaus zu schaffen, Hannibal strahlte knapp 39 Folgen aus, bevor er mit seiner dritten und letzten Staffel im Jahr 2015 endete.

Und während zu der Zeit viel darüber gemacht wurde, dass die von Bryan Fuller gefertigte Serie besser zu fast jedem anderen Netzwerk passt, ist die Wahrheit, warum “; Hannibal ”; Es war kein größerer Erfolg für das Publikum, weil das Timing nicht ganz richtig war.

Jetzt könnten die Dinge anders sein.

In der Welt von Lecter zu tummeln, bedeutet, sich mit einem erfahrenen Mann wie Ihnen zu Hause zu fühlen, der stolz darauf ist, die schönsten Dinge im Leben zu suchen und sich ihnen hinzugeben, sei es Kleidung, Möbel oder menschliches Fleisch. Für die meisten ist es eine fremde Welt, aber wenig wird Sie beunruhigen, wenn Sie von einem raffinierten Kannibalen sprechen, dessen zentrales Glaubenssystem auf 'Unhöflich essen' reduziert werden kann.

Sicher, es gibt Klassenprobleme, die von Natur aus in die Erschaffung des Charakters eingewoben sind, aber überall in “; Hannibal ”; der gute arzt ist ein chancengleicher anbieter, wenn es um die bestrafung von grobem verhalten geht. Wenn es darauf ankommt, kann Geld keine Manieren kaufen.

Was uns bis 2019 bringt, wo die Menschen, deren Verhalten am schlimmsten ist, diejenigen sind, die bequem in das eine Prozent eingebettet sind, wo die Einkommenssteuer verhandelbar ist, und HBO ’; s “; Succession ”; ist ein Biopic. Angebliche Milliardäre betreiben eine Politik, die Kinder in Käfigen hält und das Leben von Menschen gefährdet, die in Amerika Zuflucht suchen. Wenn das kein schlechtes Verhalten ist, weiß ich nicht, was es ist.

Die Klassendifferenz ist so groß wie nie zuvor und es gibt keine Anzeichen für eine baldige Verlangsamung. 2018 liegt der Gesamtsteuersatz für die 400 reichsten Familien in Amerika bei 23 Prozent, verglichen mit einem Steuersatz von 24,2 Prozent für die untere Hälfte von amerikanischen Familien.

Vielleicht brauchen wir also “; Hannibal ”; mehr als je zuvor. Und vielleicht brauchen wir einen Hannibal, dessen neues Mantra nicht 'Eat the rude' ist. aber “; Iss die Reichen. ”;

Es gibt einen Grund, warum Jean-Jacques Rousseau die Gefühle der Französischen Revolution äußerte - insbesondere: 'Wenn die Menschen nichts mehr zu essen haben, werden sie die Reichen essen.' - sind noch bis heute umstritten. Klassenkämpfe brennen das ganze Jahr über, warum also nicht diesen besonders entzündlichen Moment wählen, um “; Hannibal ”; zurück in unser Leben?

Vielleicht ist der pingelige, menschenfressende Arzt sowohl der Held, den wir brauchen, als auch der Held, den wir verdienen, um uns für den Rest des Jahres zu qualifizieren.

“; Hannibal ”; steht zum Streamen auf Amazon Prime Video zur Verfügung.



Top Artikel