Erster Trailer zu „Black Widow“: Scarlett Johansson und Florence Pugh starten die vierte Phase der MCU

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Schwarze Witwe'



Disney

Zehn Jahre nach ihrem Marvel Cinematic Universe-Debüt in „Iron Man 2“ erhält Scarlett Johanssons Black Widow im Sommer 2020 endlich ihren lang erwarteten eigenständigen Film.

Disney hat den ersten Trailer für den eigenständigen Film „Black Widow“ veröffentlicht und es sieht so aus, als hätten die MCU-Fans in den letzten zehn Jahren auf die harte Action gewartet. Johansson stellt ihren MCU-Favoriten gegenüber einem Ensemble, zu dem Rachel Weisz, David Harbour und die Indie-Sensation Florence Pugh gehören. Ein Kampf zwischen Johansson und Pughs Charakteren wird im Trailer aufgezogen und scheint eines der Highlights des Films zu sein.

'Black Widow' wird von Cate Shortland inszeniert und ist damit der erste MCU-Tentpole, der von einer Regisseurin solo inszeniert wird. Der australische Filmemacher ist am bekanntesten für Filme wie „Somersault, ”; 'Lore' und 'Berlin-Syndrom'. Das Drehbuch 'Black Widow', das Jac Schaeffer und Ned Benson zugeschrieben wird, ist nach den Ereignissen von 'Captain America: Civil War' angesiedelt und findet Johanssons Natasha Romanoff / Black Widow auf der Flucht und auf dem Weg nach Russland, um sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

“; Ich denke, wir haben etwas sehr Rohes und sehr Schmerzvolles und sehr Schönes gemacht, und ich denke, die Leute werden wirklich überrascht sein, wie ein großer Actionfilm mit so viel Herz aussieht. ”; Pugh erzählte Variety Anfang des Jahres von dem bevorstehenden Tentpole. “; Und ich weiß, dass viele Leute über sie emotional sein werden, weil ihr Charakter ein so hartes Ende hatte [in 'Endgame'], aber es war spezielles Lernen von [Johansson], und sie tut dies seit ungefähr 10 Jahren in diese Filme. Ihr Film zu sein, war etwas Besonderes. Und ich musste dort sein und sehen, wie sie es tut und lebt, und es ist so, dass sie es tut.

Angesichts der Ereignisse des rekordverdächtigen MCU-Tentpoles „Avengers: Endgame“ zu Beginn dieses Jahres wird „Black Widow“ Johanssons endgültiger Auftritt in der MCU sein. Allein diese Tatsache dürfte im nächsten Sommer die Kosten für den MCU-Tentpole in die Höhe treiben. 'Black Widow' ist der zweite MCU-Tentpole, der sich um eine weibliche Solo-Superheldin dreht, nach dem Brie Larson-Star 'Captain Marvel', der Anfang dieses Jahres weltweit über 1 Milliarde US-Dollar einspielte.

Disney wird 'Black Widow' am 1. Mai 2020 landesweit in den Kinos eröffnen. Sehen Sie sich den ersten offiziellen Trailer des MCU-Tentpoles im folgenden Video an.





Top Artikel