'The Accident' -Rückblick: Hulus britisches Drama ist ein unversöhnlicher, unerbittlicher Blick auf die Familientragödie

Welcher Film Zu Sehen?
 

'Der Unfall'



Channel 4 / The Forge / Warren Orchard

Es ist nicht so, dass jemand im Eröffnungskapitel von 'Der Unfall' besonders glücklich ist. Aber während sich die neue vierteilige Serie zu einem Morast von entmenschlichen Unternehmensalpträumen und schrecklichen Geschichten über physische und emotionale Traumata entwickelt, ist es genug, um Sie den helleren Prolog dieser Geschichte in der fiktiven walisischen Küstenstadt Glyngolau zu würdigen.

Wie bei vielen Aspekten von Jack Thornes neuestem ausschweifenden TV-Drama, das Freitag auf Hulu Premiere hatte, nachdem es letzten Monat auf Channel 4 ausgestrahlt worden war, ist die Sehnsucht nach jeglicher Art von Erleichterung und das Auffinden von kostbarem Kleinem der Hauptgrund. Thorne und die Regisseurin Sandra Goldbacher bieten ein unerbittliches Porträt einer Krise, die von Natur aus bedrückend ist. Dieser emotionale Vize-Griff wirkt sich manchmal sehr negativ aus. Je mehr sich die Show jedoch darauf verlässt, ein Gefühl der Leere zu erzeugen, desto besser wird das, was sie erwartet.

Diese bescheidene Eröffnung der Menschen in Glyngolau, die sich auf einen stadtweiten Fun-Run vorbereiten, weicht schnell einer unvorhergesehenen Katastrophe. Die rebellische Teenagerin Leona Bevan (Jade Croot) führt eine Gruppe von Freunden auf eine Baustelle, um die von ihrem Stadtratvater Iwan (Mark Lewis Jones) persönlich verfochtene Entwicklung des örtlichen Kronjuwel-Gebäudes buchstäblich und bildlich in Szene zu setzen.

Während sie sich im Haus befinden, führt eine mysteriöse Explosion zu mehreren Todesfällen, und die Folgen des Zusammenbruchs greifen in das Leben der zurückgelassenen Familienmitglieder ein. Leonas Mutter Polly (Sarah Lancashire) wird das widerstrebende Gesicht der Bewegung, die von der Baufirma, die das Projekt leitete, Vergeltung sucht. Zusammen mit anderen Müttern und Ehefrauen, darunter Angela Griffiths (Joanna Scanlan) und Debbie Kethin (Genevieve Barr), überlegt sie, welche Möglichkeiten sie hat, während die Firmenchefin Harriet Paulsen (Sidse Babett Knudsen) ihre eigene Verteidigung plant.

Verständlicherweise unter den Opfern ’; familien herrscht nach wie vor misstrauen. Einige Eltern sind trauernde Familienmitglieder, die verstorben sind, während andere mit schwierigen häuslichen Pflegesituationen konfrontiert sind. Das Finden von Gerechtigkeit für das, was passiert ist, geht schließlich mit dem Versuch ein Preisschild für das eigene Leiden aufzustellen einher.

Thorne organisiert diese vier Episoden als Stücke in einem immer schwebenden Mysterium. Die zunehmende Dynamik, Antworten zu finden, einschließlich eines Zeitsprungs, bietet ein gewisses Verständnis dafür, wer diese Personen sind. Die meisten Serien ’; Die Aufmerksamkeit ist darauf gerichtet, zu entwirren, was gerade passiert, anstatt zu sehen, wer die Menschen in Glyngolau sind oder wie sie sich verändert haben. Als ob der Umgang mit gemeinschaftsweiten Verlusten nicht genug wäre, um damit fertig zu werden, erhalten einige der zentralen Charaktere parallele persönliche Schrecken, mit denen sie zu kämpfen haben, während ihr Leben um sie herum zusammenbricht.

'Der Unfall'

Channel 4 / The Forge / Warren Orchard

Im Laufe der Serie werden die Umstände, die einige dieser zentralen Individuen binden, noch enger miteinander verknüpft. Es gipfelt in einer Handvoll Gerichtssequenzen, die versuchen, ein Gefühl der triumphalen Katharsis zu vermitteln - sei es absichtlich leer oder das Ergebnis der letzten drei Stunden ’; Geschichte, dort ist ein ennervated Gefühl zu viel von “; The Accident ”; das macht es schwierig, darauf als etwas anderes als eine langwierige Trauerübung zu antworten. Jede Entwicklung in der Geschichte erinnert daran, dass ihr Leiden immer noch da ist, ohne wirklich zu wissen, was man damit machen soll.

Thorne hat davon gesprochen, auf die reale Parallele der Tragödie im Londoner Stadtteil Grenfell Tower zurückzugreifen, bei der ein struktureller Brand über 70 Todesopfer forderte. Diese Katastrophe, die durch unsachgemäße Baupraktiken noch verschlimmert wurde, ist immer noch Gegenstand von Untersuchungen und ist zu einem Schwerpunkt der Diskussionen in Großbritannien über Vorschriften und öffentlichen Wohnungsbau geworden.

Wenn es sich anfühlt, als würde Thorne auf diese realen Parallelen zurückgreifen, liegt eine echte Stärke in 'The Accident'. Ein deutlicher Kontrast zwischen der gedämpften, sanitären Unternehmensumgebung und dem Alltagsleben der Einwohner von Glyngolau unterstreicht nur die Diskrepanz, wie sie angemessene Gerechtigkeit für das Geschehene sehen. Der zynische PR-Dreh, der versucht, spontanen, leidenschaftlichen Community-Reaktionen entgegenzuwirken, ist ein Zyklus, der allen bekannt ist, die Aktivismus in der Öffentlichkeit gesehen haben. Die stärker verarbeiteten Elemente, wie sich diese Geschichte abspielt - Geschäfte, vorenthaltene Aussagen, Boulevard-Curveballs - dienen nur dazu, eine Grenze zu ziehen, an der die gewohnten Umgebungen enden und die billigeren Verknüpfungen beginnen.

Glücklicherweise ist diese Besetzung mehr als in der Lage, mit beiden Seiten umzugehen. Knudsen bringt einen ruhigen inneren Konflikt in einen Teil, der leicht von unsichtbaren, riesigen währungsförmigen Augäpfeln oder typischen Archetypen von Corporate Overlords übersät werden kann. Lancashire bringt eine Familie mit unglaublich schwierigen Hindernissen in Einklang und verwandelt Pollys Sinnsuche in eine Performance, die die Mehrdeutigkeit vieler Etappen auf der Reise berücksichtigt. Die Überlebenden von Glyngolau sind alle mit einer gewissen physischen Belastung konfrontiert, die sich auf dem Bildschirm niederschlägt, auch wenn diejenigen, die die Geschichte erzählen, nicht immer darauf vertrauen, dass der Schmerz ungeschminkt durchkommt.

Vielleicht ist die Erschöpfung der Punkt, um etwas zu erschaffen, das, wenn es nicht die Emotionen des Zuschauens der jungen Leute in Ihrer Nachbarschaft, die von Trümmern exhumiert wurden, wiederherstellt, es zumindest annähern kann. Diejenigen, die nach Wahrhaftigkeit suchen, finden möglicherweise einige in “; The Accident ”; Aber als ich zum Schluss komme, ist es immer noch düster, was all diese Bildschirm-Leidensanstrengungen bedeuten.

Note B-

'The Accident' kann jetzt auf Hulu gestreamt werden.



Top Artikel